Aber Hallo Tageschau …

eklatante-verletzun

Irgendwann kocht die Galle über. Tatsächlich ist es nicht wichtig, was das Verfassungsgericht zu dem Antrag sagt. Wichtig ist nur, dass man vor einer möglichen Umsetzung des Widerstandes im Sinne des Gru dgesetzes  wirklich alles versucht, um sich später keine Vorwürfe machen zu müssen, es nicht versucht zu haben…

Frank Gottschlich

Altburgstraße 22A

54597 Hersdorf
Von Fax: 032223946534

Bundesverfassungsgericht
Schlossbezirk 3
76131 Karlsruhe

An Fax: 0721- 9101-382

Antrag auf einstweilige Anordnung                     Hersdorf, 15.12.2016

gegen: Norddeutscher Rundfunk
Anstalt des öffentlichen Rechts
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg                                                   vertreten durch Lutz Marmor, Intendant des NDR.


Es wird beantragt den Antragsgegner auf dem Wege der einstweiligen Anordnung zu verpflichten, einen Kommentar zu dem “Tagesschauartikel“ vom
15.12.2016 – 07:08 | Ziehen die Rebellen heute aus Aleppo ab? Unverzüglich freizuschalten.

Gründe: Durch die Sperrung des Kommentars werden Grundgesetzlich garantierte Rechte des Antragstellers, wissentlich und vorsätzlich verletzt.

Unter anderem: Grundrecht auf Meinungsfreiheit (Art. 5 Abs. 1 Satz 1 Alt. 1 GG) Nach Art. 5 Abs. 1 Satz 1 Alt. 1 GG, hat jeder das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten.

Der kommentierte Artikel in der Fassung von 7:00 Uhr, ließ eindeutig, wie auch die neuen Fassungen erkennen, dass der Waffenstillstand und das Zurückhalten von Zivilisten eindeutig auf dem Kriegsgegner der syrischen Armee zuzurechnen ist.

Anhand der Beweislage läßt sich zudem belegen, dass die ARD mich gegenüber anderen Kommentatoren diskriminiert. ( Siehe Anlage 2 Kommentare )


Vorgang Liebe Tagesschau

Kommentar: Rebellen. Regimegegner…
halten zehntausende ihrer Landsleute als Geiseln fest. Unter ihnen viele Verletzte.

Irgendwann sollte ja die Erkenntnis wachsen, dass es ganz stinknormale Terroristen sind.

Man könnte das jetzt in 20 weiteren Seiten begründen. …

kann-man-tiefer-sinkenUmbenennung des Artikels auf: Ziehen die Rebellen heute ab?

umbenennung

faxbeleg

ziehen-die-rebellen-heute-aus-aleppo-ab_-_-meta-tagesschau-kommentare

….

 

Advertisements

3 Gedanken zu „Aber Hallo Tageschau …

  1. Frank Gottschlich Autor

    Hat dies auf Stimme Donbass rebloggt und kommentierte:

    Das Verfassungsgericht wird natürlich den Eilantrag nicht zur Entscheidung annehmen. Das macht aber nichts. Wichtig ist mal, dass man vielleicht so eine Diskussion darüber anschieben kann, was die ARD sich erlauben kann- und wo die Grenzen liegen.

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Pingback: Aber Hallo Tageschau … – helpsimonblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s