Im Auftrag der Mutti: BND und Verfassungsschutz jagen den kalten Krieg

Jedes weitere Wort zu schade .

 

Zwischenzeitlich haut die  Syrische Armee mit Russland den Abschaum der Welt scheibchensweise klein. So wurde auch die  Stadt Kensaba in der syrischen Provinz Latakia völlig zurückerobert. Kensaba war eine der letzten und wichtigsten Hochburgen der Terroristen in der nordwestlichen Provinz.

Bald sind die Kopfabschneider ohne Köpfe

Der Befreiung der Stadt waren erbitterte Kämpfe vorausgegangen, schreibt Sputnik.

Zuvor hatten Medien berichtet, der Anführer der Terrorgruppierung al-Nusra, Abu-Kutab al-Dschasrauij, sei  bei den Kämpfen um Kensaba getötet worden.

Kensaba liegt etwa 320 Kilometer nördlich von Damaskus und hat eine wichtige strategische Bedeutung. Die Kontrolle über die Stadt soll dem syrischen Militär ermöglichen, eine großangelegte Offensive gegen die Nachbarprovinz Idlib einzuleiten, deren größter Teil seit langer Zeit unter Kontrolle der islamistischen Gruppierungen steht.

Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/videos/20160219/307972366/letzte-terror-hochburg-in-latakia-befreit.html#ixzz40cT4dGYz

Und die Deutschen?

Wollen Krieg spielen mit Russland.

..

Advertisements

Ein Gedanke zu „Im Auftrag der Mutti: BND und Verfassungsschutz jagen den kalten Krieg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s